Energieberatung Energieausweis Beratung und Baubetreuung Fördermittel Thermografie
 
Energieberatung - Energie sparen - Geld sparen!

Förderprogramme und Hinweise zum Energie sparen.

Hinweise zu den Kfw-Anträgen und Förderprogrammen:

Modernisierungsmaßnahmen für Wohngebäude, technische Maßnahmen zur Energieeinsparung und Schonung der Ressourcen werden von öffentlicher Hand gefördert. Prüfen Sie, ob die von Ihnen geplanten Maßnahmen gefördert werden können. Neben den Förderprogrammen des Bundes, „KfW-Energieeffizient Bauen“, „KfW-Energieeffizient Sanieren“ und der BAFA, haben zum Teil auch Länder, Kommunen und Energieversorgungsunternehmen (EVU) Förderprogramme entwickelt.

Die Fördermittel sind im Allgemeinen nicht unbegrenzt vorhanden. Die Programme der Kommunen und Länder haben häufig geringe Laufzeiten, oft durch die geringen Budgets bedingt. Achten Sie bitte darauf, dass bei fast allen Förderprogrammen der Antrag auf Förderung vor Beginn der Maßnahme zu stellen ist. Sie sollten vor Baubeginn anfragen ob es Förderangebote für die von Ihnen angestrebten Maßnahmen gibt. Als Maßnahme gilt bereits die Unterschrift unter einen Kaufvertrag oder Auftrag. Nachträglich gestellte Anträge sind aus haushaltsrechtlichen Gründen von der Förderung ausgeschlossen.

Am leichtesten machen Sie es sich, wenn Sie uns ansprechen und sich von uns beraten lassen!
Wer sich vorab informieren möchte kann sich entsprechende Informationen bei der der Föderbank einholen.

Nähere Informationen unter:
KfW Bankengruppe
Palmengartenstraße 5-9
60325 Frankfurt am Main
Tel.: 01801 335577 (zum Ortstarif)

Sie können natürlich auch direkt Ihre Hausbank ansprechen.

 
Ihr Energieberater in Oldenburg, Nordenham, Brake, Butjadingen und der kompletten Wesermarsch
Impressum Datenschutzhinweise Nutzungsbedingungen Inhalt